Produkte

Wir nehmen Ihnen die Last ab. Rufen Sie uns an: 044 319 60 00

Windwerk CRABster

Modulares Windwerk für effizientes Schwerlasthandling

Neu in der Produktefamilie des Mannheimer Hebezeugspezialisten SWF Krantechnik GmbH ist das Windwerk CRABster, welches für Traglasten von 32 t bis 160 t eingesetzt werden kann. CRABster ist als Einzelwindwerk oder als Krankit mit Komponenten für den Kranbau erhältlich.

Crabster1.jpg
Crabster2.jpg

Produktblatt-CRABster.pdf

1,5M, 06.10.2011, 165 downloads

Präzises und sicheres Arbeiten

Hubwerksüberwachungseinheit NovaMaster als Überlastsicherung mit Lastmessung durch Dehnmessstreifen, Hubfrequenzumrichter mit geschlossenem Regelkreis, Encoder am Hubmotor, Frequenzumrichtersteuerung für Fahrantriebe.

Optimale Raumausnutzung und gleichmässige Radlastverteilung
Kompakte Baumasse und optimale Anfahrmasse, keine Hakenwanderung.

Vielfältige Ausführungen
Durchdachte Komponentenbasis aus Standardbauteilen, planerische Unterstützung durch CraneMaster Kalkulationssoftware.

Geringe Wartungskosten und kurze Stillstandszeiten
Neue Seilumlenkung in der Hakenflasche für geringeren Seilverschleiss, gut zugängliche Zentralschmierung, nur ein Hubmotor-, Getriebe- und Frequenzumrichtertyp je Baugrösse.

Vorteil
höchstmögliche Wirtschaftlichkeit und optimale Raumausnutzung.

Schonende Schrägstellung serienmässig
Der serienmässige Seiltrieb unseres CRABster Windwerks mit durchdachten Seilwinkeln und den schräg gestellten Umlenkrollen in der neu konstruierten Hakenflasche sorgt für eine deutlich längere Lebensdauer des Lastseils wie auch der Umlenkrollen. Zudem sind die Seilführungsringe aus Gussei-sen gefertigt, was sich ebenso positiv auf die Nutzungsdauer auswirkt. Durch den Einsatz zweier Seile hebt CRABster ohne Hakenwanderung. Das geringe C-Mass resultiert aus der optimierten Bauhöhe des Windwerks und ermöglicht dem Anwender eine effiziente Raumausnutzung in Sachen Hubhöhe.

Servicefreundlicher Aufbau
Das innovative Design des CRABster erleichtert den Zugang zu den oberen Umlenkrollen wie auch der Überlastsicherung. Die serienmässige Zentralschmierung ist für das Servicepersonal gut erreichbar und für jede der beiden Baugrössen (CT18 und CT19) kommt nur ein Typ Hubmotor, Getriebe und Frequenzumrichter zum Einsatz. Wartungskosten und Stillstandszeiten werden spürbar reduziert.

Elektrik vom Feinsten
6 Schaltschränke werden als Einheit bereits komplett verschraubt und verdrahtet zusammen mit dem CRABster geliefert. Standardisierte Baugruppen kommen je nach Leistungsmerkmalen des Krans bzw. des Einzelwindwerks zum Einsatz. Beim Einzelwindwerk bleibt ein Schaltschrank für die individuelle Ausrüstung frei. Hauptbestandteile des Schaltschranks sind die Frequenzumrichter für Kran- und Katzfahren sowie Heben und Senken, die Hubwerksüberwachungseinheit NovaMaster, der Hauptschütz und der Steuertransformator. Optional findet hier auch die Funkfernsteuerung Platz. Jeder Schaltschrank ist mit einer 15W Innenbeleuchtung ausgerüstet. Eine 230V Steckdose befindet sich an der schmalen Aussenseite der stehend verbauten Einheit. Serienmässige PLIOTEX Kabelkennzeichnungen garantieren den nachhaltigen und schnellen Überblick über die Verdrahtung.

Umfangreiche Optionen
Edelstahlschaltschränke, Regenschutzdächer sowie Heizungen und Klimaanlagen für den Betrieb in widrigen Umgebungen sind optional erhältlich. Eine fest am CRABster Windwerk montierte Serviceplattform ist ebenso wählbar wie eine Funksteuerung oder ein Doppellasthaken.

 

Dienstleistungen

Neuheiten

Kabelschleppwagen

Zusammen mit unserem Partner für Stromzuführungen der Firma MIBAG durften wir für eine namhafte Hygienepapierherstellerin zwei neue Kabelschlepp für bestehende Krananlagen bauen.

60 t Traverse mit eigebauter Waage

Airpes lieferte für die Firma Brugg Kabel eine 60 t Traverse mit eingebauter Waage, um die div. Kabelbobinen auf eine Genauigkeit von 0.1 % wiegen zu können.

http://www.airpes.com/solution/weighing-system-project-for-a-swiss-company/


Einträger Brückenlaufkran 5 t

Einträger Brückenlaufkran 5 t verfügt über eine Spannweite von 6 m und ist mit einer Funkfernsteuerung augestattet.