Produkte

Wir nehmen Ihnen die Last ab. Rufen Sie uns an: 044 319 60 00

Elektrokettenzug CHAINster

Elektrokettenzüge für Traglasten von 125 bis 2'500 kg

Der CHAINster Elektrokettenzug ist das neuste Produkt im Sortiment der SWF Krantechnik GmbH.

SWF_CHAINster_Flyer_2012_DE.pdf

1,9M, 01.10.2012, 178 downloads
CHAINster Info.jpg

Optimale Raumausnutzung
Kompakte Baumaße und optimale Anfahrmaße, platzsparende Fahrwerke

Hohe Betriebssicherheit
Not-Aus-Taster, 48 V Schützsteuerung, Absturzsicherung, robuste Industrieausführung

Schonendes Arbeiten
Oberer und unterer Hubendschalter, geringe Geräuschemission, stufenloses Verfahren der Last mit Motorfahrwerk und Frequenzumrichter

Geringe Wartungskosten
Standardisierte elektrische Baugruppen generell mit Steckverbindungen, leichte Zugänglichkeit durch modularen Aufbau, zeitsparende Einstellung der Fahrwerksflanschbreiten, geringes Eigengewicht

Vorteil
Effizientes und wirtschaftliches Arbeiten bei höchster Qualität
 

CHAINster_Elektrokettenzug_OH.jpg

Hochwertige Kettenführung sorgt für
geringeren Verschleiß der Lastkette

Die durchdachte Kettenführung des CHAINster
sorgt für eine längere Lebensdauer der Lastkette.
Das Gehäuse der Kettenführung ist aus Metall
gefertigt und lässt sich mit wenigen Handgriffen
austauschen. Gleiches gilt auch für die patentierte
Kettennuss. Der zusätzlich vorhandene Zahn
ermöglicht während der Umlenkung eine gleichmäßige
Kräfteverteilung auf alle in der Nuss
befindlichen Kettenglieder. Resultat: geringer
Verschleiß und geräuscharmer Betrieb.
 

Zuverlässige Elektrotechnik vom Feinsten
Die hochwertige Schützsteuerung sorgt für konstante
Zuverlässigkeit im Betrieb. Die Hubschütze,
der Steuertrafo und der separate Bremsgleichrichter
sind auf einzelnen Platinen raumoptimiert im
Aluminiumgehäuse angeordnet. Generell sind im
CHAINster alle elektrischen Verbindungen steckbar
ausgeführt – auch beim Hubmotor, was eine
einfache und somit zeitsparende Wartung ermöglicht.
Stillstandzeiten und –kosten werden reduziert.

 

Serienausstattung:
• Oberer Haken
• Vorrüstung Motorfahrwerk
• 2 Hubgeschwindigkeiten bis zu 6/1 je nach Traglast
• Bis 1.250 kg einsträngige Ausführung
• Mechanischer Überlastschutz
• Schutzklasse IP55, Isolationsklasse F und Tropenisolierung
• Schützsteuerung 48 V mit Hauptschütz
• Separater Bremsgleichrichter
• 2-stufiger Hubnotendschalter, oben/unten
• Steuerschalter IP65 mit Not-Aus, steckbar
• Überhitzungsschutz für Hubmotor
• Umgebungstemperatur -20 °C bis +50 °C
• Epoxid Pulverbeschichtung, 70 μm

 

Sonderausstattung:
• Schiebefahrwerk
• Motorfahrwerk mit zwei Geschwindigkeiten oder mit stufenloser Steuerung
• Katzfahrendschalter
• Aufhängeöse anstelle oberer Haken
• Lastkette und Lasthaken aus Edelstahl
• Zweite Hubwerksbremse
• 2-stufiger Getriebeendschalter
• Manuelle Bremslüftung
• Schutzklasse IP66
• Regenschutzabdeckung
• Stillstandsheizung für Motor und Elektrik
• Funkfernsteuerung „RadioMaster“
• Mit Schiebe- oder Motorfahrwerk für Hängebahnsystem
• Explosionsgeschütze Ausführung für Zone 22
• Versorgungsspannung 230 V bis 675 V
• Ausführung HandyMaster für Handlingaufgaben
• Mit großen Hubhöhen z.B. für Windkraftanlagen
• Ausführungen für die Lebensmittelindustrie

Dienstleistungen

Neuheiten

Kabelschleppwagen

Zusammen mit unserem Partner für Stromzuführungen der Firma MIBAG durften wir für eine namhafte Hygienepapierherstellerin zwei neue Kabelschlepp für bestehende Krananlagen bauen.

60 t Traverse mit eigebauter Waage

Airpes lieferte für die Firma Brugg Kabel eine 60 t Traverse mit eingebauter Waage, um die div. Kabelbobinen auf eine Genauigkeit von 0.1 % wiegen zu können.

http://www.airpes.com/solution/weighing-system-project-for-a-swiss-company/


Einträger Brückenlaufkran 5 t

Einträger Brückenlaufkran 5 t verfügt über eine Spannweite von 6 m und ist mit einer Funkfernsteuerung augestattet.